Wendler Tremml

Entsenderecht

Neueste Beiträge

  • 16.03.2017

    Keine werkvertraglichen Ansprüche bei nachträglicher Vereinbarung von Schwarzarbeit

    Baurecht, Baumängel, Vergütung, Bauvertragsrecht, Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz (SchwarzArbG) · Michael Wendler

    Der u.a. für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat mit Urteil vom 16. März 2017 – VII ZR 197/16 seine Rechtsprechung zur Unwirksamkeit von Werkverträgen fortgeführt, die gegen § 1 Abs. 2 Nr. 2 des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes (SchwarzArbG) verstoßen. mehr

  • 03.03.2017

    Bundesweites Wettbewerbsregister geplant

    Entsenderecht, Sonstiges, Nachunternehmer, Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG), Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz (SchwarzArbG), Abgabenordnung (AO), Strafgesetzbuch (StGB), Allgemeines, Allgemeines · Dr. Jutta Walther

    Das Bundeswirtschaftsministerium plant die Einrichtung eines Wettbewerbsregisters, in das rechtskräftige strafgerichtliche Verurteilungen oder Strafbefehle und bestandskräftige Bußgeldentscheidungen für bestimmte Verstöße eingetragen werden sollen. mehr

  • 13.12.2016

    Bundesregierung will Änderungen des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes

    Entsenderecht, Sonstiges, Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz (SchwarzArbG), Allgemeines, Allgemeines · Michael Wendler

    Die Bundesregierung will weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Schwarzarbeit auf den Weg bringen. mehr

  • 08.11.2016

    Keine Aufzeichnungspflichten nach dem AEntG für die Landwirtschaft

    Entsenderecht, Wirtschaftsstrafrecht, Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG), Arbeitsrecht, Entsendung/Auslandseinsatz, Entsendung · Dr. Jutta Walther

    Wie das Oberlandesgericht Hamm mit rechtskräftigem Beschluss vom 18. Oktober 2016 entschieden hat,... mehr

  • 26.10.2016

    Gesetzlicher Mindestlohn wird ab 2017 auf 8,84 Euro erhöht

    Entsenderecht, Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG), Mindestlöhne, Vergütung, Allgemeines, Mindestlöhne, Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG) · Dr. Jutta Walther

    Die Bundesregierung hat beschlossen, den gesetzlichen Mindestlohn per Verordnung auf 8,84 Euro brutto je Zeitstunde mit Wirkung zum 1. Januar 2017 zu erhöhen. mehr

  • 29.09.2016

    Folgen der Entscheidungen des BAG zur unwirksamen Teilnahmepflicht am Verfahren der Soka-Bau

    Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG), Allgemeines, Entsendung/Auslandseinsatz, Vergütung, Allgemeines, Urlaubskassenverfahren, Nachunternehmereinsatz, Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG) · Dr. Jutta Walther

    Nach den Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts (BAG) zur Unwirksamkeit der Allgemeinverbindlicherklärungen (AVE) aus 2008, 2010 und 2014 zu den Sozialkassentarifverträgen der Bauwirtschaft (VTV) stellt sich nun für die betroffenen Firmen die Frage, welche Konsequenzen gezogen werden können. mehr

  • 23.09.2016

    Allgemeinverbindlicherklärungen der Tarifverträge über das Sozialkassenverfahren des Baugewerbes (VTV 2008, 2010 und 2014) unwirksam

    Sonstiges, Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG), Entsendung/Auslandseinsatz, Allgemeines, Urlaubskassenverfahren, Allgemeines · Dr. Jutta Walther

    Die Allgemeinverbindlicherklärung des Tarifvertrags über das Sozialkassenverfahren im Baugewerbe vom 17. März 2014 ist mangels Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach § 5 TVG aF* unwirksam. mehr

Seminare

Seminar HWK Koblenz 28.03.2017

Rechtsanwalt Kai F. Sturmfels LL.M. ist bei der Handwerkskammer Koblenz Referent beim Seminar "Einsatz ausländischer Subunternehmer im Bauwesen".

 

Seminar AHK Warschau 29.03.2017

Rechtsanwältin Beata Donay führt in Warschau eine Schulung zum Thema „Neue Regeln für die grenzüberschreitende Überlassung von Arbeitnehmer an Entleiher in Deutschland ab dem 01.04.2017“ durch.

Seminar AHK Warschau 11.5.2017

Rechtsanwältin Beata Donay führt bei der AHK in Warschau eine Schulung zum Thema „Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland – zwingende Arbeitsbedingungen und Regelungen des deutschen Rechts, die im Entsendefall zu beachten sind“ durch.

 

NEWSLETTER

Der NEWSLETTER 4/2016 mit Stand Dezember informiert über Aktuelles mit Bezug zu einer grenzüberschreitenden Geschäftstätigkeit.

Die NEWS aus BRÜSSEL 1/2016 enthalten Informationen zum Europäischen Wirtschaftsrecht, zu Förderprogrammen der EU, grenzüberschreitender Tätigkeit sowie Arbeiten in Belgien.

Newsletter-Anmeldung