Wendler Tremml

Entsenderecht

Neueste Beiträge

  • 18.09.2017

    Reform der EU-Entsenderichtlinie (96/71 EG) rückt näher

    Entsenderecht, Europarecht · Michael Wendler

    Die Kommission bzw. die für Beschäftigung, Soziales, Qualifikationen und Arbeitskräftemobilität zuständige EU-Kommissarin Marianne Thyssen stellte im März 2016 eine Reform EU-Entsenderichtlinie vor. mehr

  • 24.08.2017

    Artikel in der „Rzeczpospolita“ zur Entscheidung des Bundessozialgerichts vom 16. August 2017

    Entsenderecht, Arbeitsrecht, Europarecht, Entsendung · Beata Donay

    Am 23. August 2017 wurde ein Artikel von Frau Rechtsanwältin Beata Donay in der polnischen Tageszeitung „Rzeczpospolita“ veröffentlicht, der sich mit den Auswirkungen der Entscheidung des Bundessozialgerichts vom 16. August 2017 (siehe Beitrag vom gleichen Tag) für polnische Unternehmen, die Arbeitnehmer nach Deutschland entsenden, befasst. mehr

  • 16.08.2017

    Bundessozialgericht: Ablehnung einer Ausnahmevereinbarung ist in Deutschland gerichtlich überprüfbar

    Entsenderecht, Grenzüberschreitende Tätigkeit, Sozialversicherungsrecht, Allgemeines, Sozialversicherungsrecht, Allgemeines · Michael Wendler

    Das Bundessozialgericht hat entschieden, dass Unternehmen aus der Europäischen Union grundsätzlich keinen Anspruch auf den Abschluss von Ausnahmevereinbarungen haben. mehr

  • 09.08.2017

    Bundessozialgericht: Arbeit in Deutschland zu europäischen Sozialversicherungstarifen?

    Entsenderecht, Europarecht, Allgemeines, Entsendung · Michael Wendler

    Am 16. August 2017 wird der 12. Senat des Bundessozialgerichts in einem Rechtsstreit eines klagenden polnischen Unternehmens, das von WENDLER TREMML vertreten wird, über die Frage entscheiden, ob Unternehmen mit Sitz in der Europäischen Union einen einklagbaren Anspruch auf den Abschluss von Ausnahmevereinbarungen haben, wodurch die an ihrem Sitz geltenden sozialrechtlichen Bestimmungen auch dann gelten, wenn ihre Beschäftigten über Jahre hinweg in einem anderen Mitgliedstaat tätig sind. mehr

  • 10.04.2017

    Vander Elst Visum: Wendler Tremml gewinnt Verwaltungsrechtsstreit gegen Bundesrepublik Deutschland

    Europarecht, Dienstleistungsfreiheit, Allgemeines · Michael Wendler

    Die Gewährung der nach dem Urteil des EuGH vom 9. August 1994 (Az.: C – 43/93) benannten Vander Elst Visa ist nicht gesetzlich geregelt, sondern die deutschen Auslandsvertretungen erteilen solche Visa drittstaatsangehörigen Beschäftigten im Rahmen der Dienstleistungsfreiheit, wenn die im Visumshandbuches des Auswärtigen Amtes genannten Voraussetzungen erfüllt sind. mehr

  • 20.07.2016

    Vorschlag der EU-Kommission für die Überarbeitung der Entsenderichtlinie geht unverändert an EU-Parlament

    Entsenderecht, Grenzüberschreitende Tätigkeit, Allgemeines, Entsendung/Auslandseinsatz, Dienstleistungsfreiheit, Allgemeines, Entsendung, Mindestlöhne, Allgemeines · Dr. Jutta Walther

    Die Europäische Kommission ist bei der Prüfung der beabsichtigten Änderung der Entsenderichtlinie im Rahmen des Subsidiaritätskontrollmechanismus zu dem Schluss gekommen, dass der Vorschlag für eine Überarbeitung der Richtlinie nicht gegen das Subsidiaritätsprinzip verstößt. mehr

  • 11.07.2016

    EU-Kommission verschärft Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wg. Mindestlohn für Lkw-Fahrer

    Entsenderecht, Grenzüberschreitende Tätigkeit, Europarecht, Allgemeines, Mindestlöhne · Dr. Jutta Walther

    Die Europäische Kommission hat im letzten Monat das Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen der systematischen Anwendung seiner Mindestlohnvorschriften für grenzüberschreitende Transporte verschärft. mehr

Seminare

Seminar IHK Trier 08.11.2017

Am 8. November 2017 veranstaltet die IHK/HWK Trier ein Seminar zum Thema „Einsatz in- und ausländischer Subunternehmen – Haftungsrisiken vermeiden“.

Seminar Ratingen 29.11.2017

Die Herbstveranstaltung des Praktikerseminars zur grenzüberschreitenden Geschäftstätigkeit findet am 29. November 2017 statt.

NEWSLETTER

Der NEWSLETTER 2/2017 mit Stand Juli enthält aktuelle Informationen zur grenzüberschreitenden Geschäftstätigkeit.

Die NEWS aus BRÜSSEL 1/2016 enthalten Informationen zum Europäischen Wirtschaftsrecht, zu Förderprogrammen der EU, grenzüberschreitender Tätigkeit sowie Arbeiten in Belgien.

Newsletter-Anmeldung