Wendler Tremml

Entsenderecht

Neueste Beiträge

  • 16.08.2017

    Bundessozialgericht: Ablehnung einer Ausnahmevereinbarung ist in Deutschland gerichtlich überprüfbar

    Entsenderecht, Grenzüberschreitende Tätigkeit, Sozialversicherungsrecht, Allgemeines, Sozialversicherungsrecht, Allgemeines · Michael Wendler

    Das Bundessozialgericht hat entschieden, dass Unternehmen aus der Europäischen Union grundsätzlich keinen Anspruch auf den Abschluss von Ausnahmevereinbarungen haben. mehr

  • 03.01.2017

    ICC-Schiedsgerichtshof ermöglicht beschleunigte Schiedsverfahren für geringe Streitwerte

    Grenzüberschreitende Tätigkeit, Schiedsgerichtsverfahren · Michael Wendler

    Die überarbeiteten Regeln des Internationalen Schiedsgerichtshofs der Internationalen Handelskammer (ICC) treten am 1.3.17 in Kraft. Transparenz und Effizienz von Schiedsverfahren werden verbessert, neu sind beschleunigte Verfahren bei geringen Streitwerten. mehr

  • 04.08.2016

    Workshops mit WENDLER TREMML RECHTSANWÄLTE vom 20. bis 22. September 2016

    Entsenderecht, Allgemeines, Allgemeines, Allgemeines, Allgemeines · Büro Düsseldorf

    Am Dienstag, den 20. September 2016, Mittwoch, den 21. September 2016, sowie Donnerstag, den 22. September 2016, werden in Düsseldorf unter der Beteiligung von WENDLER TREMML RECHTSANWÄLTE drei Workshops veranstaltet. mehr

  • 20.07.2016

    Vorschlag der EU-Kommission für die Überarbeitung der Entsenderichtlinie geht unverändert an EU-Parlament

    Entsenderecht, Grenzüberschreitende Tätigkeit, Allgemeines, Entsendung/Auslandseinsatz, Dienstleistungsfreiheit, Allgemeines, Entsendung, Mindestlöhne, Allgemeines · Dr. Jutta Walther

    Die Europäische Kommission ist bei der Prüfung der beabsichtigten Änderung der Entsenderichtlinie im Rahmen des Subsidiaritätskontrollmechanismus zu dem Schluss gekommen, dass der Vorschlag für eine Überarbeitung der Richtlinie nicht gegen das Subsidiaritätsprinzip verstößt. mehr

  • 11.07.2016

    EU-Kommission verschärft Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wg. Mindestlohn für Lkw-Fahrer

    Entsenderecht, Grenzüberschreitende Tätigkeit, Europarecht, Allgemeines, Mindestlöhne · Dr. Jutta Walther

    Die Europäische Kommission hat im letzten Monat das Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen der systematischen Anwendung seiner Mindestlohnvorschriften für grenzüberschreitende Transporte verschärft. mehr

  • 02.06.2016

    Reform der Entsenderichtlinie stockt

    Sonstiges, Grenzüberschreitende Tätigkeit, Entsendung/Auslandseinsatz, Dienstleistungsfreiheit, Allgemeines, Mindestlöhne · Dr. Jutta Walther

    Am 8. März 2016 hat die EU-Kommission einen Vorschlag zur Reform der Entsenderichtlinie vorgestellt mit dem Ziel, einen vertieften und gerechteren europäischen Arbeitsmarkt herzustellen. Vorgesehen ist u.a. eine Angleichung der Lohn- und Beschäftigungsbedingungen der entsandten Arbeitnehmer. mehr

  • 21.04.2016

    Praktikerseminar am 12. Mai 2016 in Ratingen

    Entsenderecht, Allgemeines, Allgemeines · Büro Düsseldorf

    Im Vordergrund der Veranstaltung "Werkvertrag, Zeitarbeit und Mindestlohn – Neues aus Europa" stehen die Reformüberlegungen in Europa zur Entsenderichtlinie sowie die in Deutschland geplanten Gesetzesänderungen zu Werkvertrag und Leiharbeit. mehr

Veranstaltungen

European Labour Mobility Congress 20. und 21. November 2017

Frau Rechtsanwältin Beata Donay tritt als Referentin beim „V European Labour Mobility Congress“ auf, der am 20. und 21. November 2017 in Krakau stattfindet.

Seminar Ratingen 29.11.2017

Die Herbstveranstaltung des Praktikerseminars zur grenzüberschreitenden Geschäftstätigkeit findet am 29. November 2017 statt.

Seminar AHK Warschau 11.01.2018

Rechtsanwältin Beata Donay führt in Warschau ein Seminar zum Thema „Grenzüberschreitende Überlassung von Arbeitnehmern an Entleiher in Deutschland nach Änderung des AÜG – Anwendung der neuen Regelungen in der Praxis“ durch.

NEWSLETTER

Der NEWSLETTER 3/2017 mit Stand Oktober enthält aktuelle Informationen zur grenzüberschreitenden Geschäftstätigkeit.

Die NEWS aus BRÜSSEL 1/2016 enthalten Informationen zum Europäischen Wirtschaftsrecht, zu Förderprogrammen der EU, grenzüberschreitender Tätigkeit sowie Arbeiten in Belgien.

Newsletter-Anmeldung