Wendler Tremml

Entsenderecht

Neueste Beiträge

  • 24.10.2017

    EU-Sozialminister mehrheitlich für Reform der EU-Entsenderichtlinie 96/71/EG

    Entsenderecht, Arbeitsrecht, Entsendung/Auslandseinsatz, Europarecht, Entsendung · Michael Wendler

    Die 28 EU-Staaten haben sich gestern nach zähem Ringen mehrheitlich auf eine Reform der Richtlinie zur Entsendung von Arbeitnehmern zwischen den Mitgliedsländern verständigt. mehr

  • 11.10.2017

    Dauer der Visumerteilung beim Einsatz von Drittstaatlern

    Entsenderecht, Sonstiges, Allgemeines, Allgemeines · Dr. Jutta Walther

    Seit dem 1. Januar 2016 gibt es nach § 26 Abs. 2 Beschäftigungsverordnung (BeschV) für deutsche Firmen eine erleichterte Möglichkeit, Drittstaatler bis einschließlich 2020 zur Ausübung jeder Beschäftigung als Arbeitnehmer einzustellen. mehr

  • 20.09.2017

    Zeitplan für Änderung der Entsenderichtlinie

    Entsenderecht, Arbeitsrecht, Entsendung/Auslandseinsatz, Europarecht, Dienstleistungsfreiheit, Allgemeines, Entsendung, Allgemeines, Arbeitsrecht, Auslandseinsatz, Soka-Bau · Dr. Jutta Walther

    Europäische Kommission veröffentlicht Zeitplan zur Reform der Entsendevorschriften. mehr

  • 18.09.2017

    Reform der EU-Entsenderichtlinie (96/71 EG) rückt näher

    Entsenderecht, Europarecht · Michael Wendler

    Die Kommission bzw. die für Beschäftigung, Soziales, Qualifikationen und Arbeitskräftemobilität zuständige EU-Kommissarin Marianne Thyssen stellte im März 2016 eine Reform EU-Entsenderichtlinie vor. mehr

  • 24.08.2017

    Artikel in der „Rzeczpospolita“ zur Entscheidung des Bundessozialgerichts vom 16. August 2017

    Entsenderecht, Arbeitsrecht, Europarecht, Entsendung · Beata Donay

    Am 23. August 2017 wurde ein Artikel von Frau Rechtsanwältin Beata Donay in der polnischen Tageszeitung „Rzeczpospolita“ veröffentlicht, der sich mit den Auswirkungen der Entscheidung des Bundessozialgerichts vom 16. August 2017 (siehe Beitrag vom gleichen Tag) für polnische Unternehmen, die Arbeitnehmer nach Deutschland entsenden, befasst. mehr

  • 16.08.2017

    Bundessozialgericht: Ablehnung einer Ausnahmevereinbarung ist in Deutschland gerichtlich überprüfbar

    Entsenderecht, Grenzüberschreitende Tätigkeit, Sozialversicherungsrecht, Allgemeines, Sozialversicherungsrecht, Allgemeines · Michael Wendler

    Das Bundessozialgericht hat entschieden, dass Unternehmen aus der Europäischen Union grundsätzlich keinen Anspruch auf den Abschluss von Ausnahmevereinbarungen haben. mehr

  • 09.08.2017

    Bundessozialgericht: Arbeit in Deutschland zu europäischen Sozialversicherungstarifen?

    Entsenderecht, Europarecht, Allgemeines, Entsendung · Michael Wendler

    Am 16. August 2017 wird der 12. Senat des Bundessozialgerichts in einem Rechtsstreit eines klagenden polnischen Unternehmens, das von WENDLER TREMML vertreten wird, über die Frage entscheiden, ob Unternehmen mit Sitz in der Europäischen Union einen einklagbaren Anspruch auf den Abschluss von Ausnahmevereinbarungen haben, wodurch die an ihrem Sitz geltenden sozialrechtlichen Bestimmungen auch dann gelten, wenn ihre Beschäftigten über Jahre hinweg in einem anderen Mitgliedstaat tätig sind. mehr

Veranstaltungen

European Labour Mobility Congress 20. und 21. November 2017

Frau Rechtsanwältin Beata Donay tritt als Referentin beim „V European Labour Mobility Congress“ auf, der am 20. und 21. November 2017 in Krakau stattfindet.

Seminar Ratingen 29.11.2017

Die Herbstveranstaltung des Praktikerseminars zur grenzüberschreitenden Geschäftstätigkeit findet am 29. November 2017 statt.

Seminar AHK Warschau 11.01.2018

Rechtsanwältin Beata Donay führt in Warschau ein Seminar zum Thema „Grenzüberschreitende Überlassung von Arbeitnehmern an Entleiher in Deutschland nach Änderung des AÜG – Anwendung der neuen Regelungen in der Praxis“ durch.

NEWSLETTER

Der NEWSLETTER 3/2017 mit Stand Oktober enthält aktuelle Informationen zur grenzüberschreitenden Geschäftstätigkeit.

Die NEWS aus BRÜSSEL 1/2016 enthalten Informationen zum Europäischen Wirtschaftsrecht, zu Förderprogrammen der EU, grenzüberschreitender Tätigkeit sowie Arbeiten in Belgien.

Newsletter-Anmeldung